Endura MT500, Bell 4Forty & Fox Flux MTB Helm im Vergleichstest*

Unser Test/Erfahrungsbericht mit den Helmen: Endura MT500, Bell 4Forty & Fox Flux MTB Helm 

Helm-Test Mountainbike mtb-moments.de
Bell 4Forty | Fox Flux MTB Helm | Endura MT500


Beim Helmkauf stellt sich oftmals die Frage, wieviel Geld man ausgeben muss, um ein vernüftiges Produkt zu erhalten. Da der Helm bei Unfällen eine große Rolle spielt, und da ein schlechter Tragekomfort auch so manches Fahrvergnügen dämpft, will der Helmkauf genau überlegt sein.


Wir haben uns drei Helme, aus unterschliedlichen Preisklassen unter die Lupe genommen.

Unser Test/Erfahrungsbericht mit den Helmen: Endura MT500, Bell 4Forty & Fox Flux MTB Helm 

Helm-Test Mountainbike mtb-moments.de
Bell 4Forty | Fox Flux MTB Helm | Endura MT500

Angefangen beim günstigsten, dem Bell 4Forty für 79,95€, dem Fox Flux für 94,95€, und dem teuersten von Endura MT500 für 159,95€.

Bell 4Forty | Fox Flux MTB Helm | Endura MT500

Der Bell 4Forty macht einen stabilen Eindruck, und bietet dank den fünfzehn großzügigen Lüftunsöffnungen auch außreichend Frischluft gegen einen Hitzestau am Kopf. Mit 324g ist er sogar deutlich leichter als der teurere Fox Flux, der ganze 370g auf die Waage bringt. Das Sonnenschild lässt sich leicht verstellen, und kann je nach Sonnenstand einfach angepasst werden.

Der Bell 4Forty macht einen stabilen Eindruck, und bietet dank den fünfzehn großzügigen Lüftunsöffnungen auch außreichend Frischluft gegen einen Hitzestau am Kopf. Mehr auf mtb-moments.de unter Parts.

Der Bell 4Forty

Leider befindet sich am Helm keinerlei Möglichkeiten, eine Lampe oder eine Kamera anzubringen. Da der Helm allerdings der günstigste im Feld war, kann hier ruhig in eine günstige Halterung investiert werden. Und unserem Fall haben wir eine Halterung für eine GoPro angebracht.D


Fox Flux ist etwas teurer als der Bell 4Forty, aber immerhin noch 65€ billiger als der Helm von Endura.

Der Fox Flux hat nur 13 Lüftungsöffnungen, was im Vergleich zum Endura Helm auch zu einer deutlich schlechteren Durchlüftung führt. Auf Befestigungsmöglicheiten für Lampen und Kameras wurde hier ebenfalls verzichtet.

Der Fox Flux hat nur 13 Lüftungsöffnungen, was im Vergleich zum Endura Helm auch zu einer deutlich schlechteren Durchlüftung führt. Auf Befestigungsmöglicheiten für Lampen und Kameras wurde hier ebenfalls verzichtet.

Der Fox Flux

Leider ist der Helm mit seinen 370g der schwerste im Test, was sich auch im Tragekomfort wiederspiegelt.


Der Endura MT500 ist der weitaus teuerste Helm im Test, doch lohnt sich der Mehrpreis?
Was sofort ins Auge sticht, ist die neuartige Belüftung mittels Polymerröhrchen, die dazu eine besonders höhe Stoßfestigkeit bietet.

Wir haben zum Glück mit keinem der drei Helme das Unfallverhalten getestet, allerdings scheint (unsere persönliche Meinung) hier Endura das beste System zu haben.

Was sofort ins Auge sticht, ist die neuartige Belüftung mittels Polymerröhrchen, die dazu eine besonders höhe Stoßfestigkeit bietet.

Die Verstellung des Helmvisieres geht leicht, und rastet dazu je nach Winkel merkbar ein. Das vermittelt im Gegensatz zu den günstigeren Helmen einen sehr hochwertigen Eindruck, was aber in der Praxis nicht unbedingt notwendig ist. Dazu kann die Brille unter dem Visier eingesteckt werden, um diese kurzzeitig zu verstauen.

 
Der Endura MT500 ist der weitaus teuerste Helm im Test, doch lohnt sich der Mehrpreis?   
Was sofort ins Auge sticht, ist die neuartige Belüftung mittels Polymerröhrchen, die dazu eine besonders höhe Stoßfestigkeit bietet.

Durch eine spezielle Öffnung kann in den Helm eine Halterung für GoPro oder Lampen angebracht werden. Diese wird ganz einfach eingeklickt, und kann somit relativ schnell wieder entfernt werden.

Der MT500 von Endura ist der hochwertigste Helm, mit den meisten Features, allerdings auch der mit Abstand teuerste Helm. Wer allerdings keine 159,95€ für einen Helm ausgeben will, ist dem Bell 4Forty am besten beraten. Diese besticht durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Quelle: mtb-moments.de

Fazit:

Der MT500 von Endura ist der hochwertigste Helm, mit den meisten Features, allerdings auch der mit Abstand teuerste Helm. Wer allerdings keine 159,95€ für einen Helm ausgeben will, ist dem Bell 4Forty am besten beraten. Dieser besticht durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

*Anmerkung: Hierbei handelt es sich um keinen bezahlten Blogbeitrag. Wir stellen euch lediglich die Helme vor – wir greifen hier auf eigene Erfahrungen zurück die wir mit den Helmen in der Praxis machen konnten.