Schlagwort: Urlaub zuhause

Deutschland-Trail Teil 2 des BIKE-Magazin = Alpencross?

Wir wollen den Deutschland-Trail Teil 2 des BIKE-Magazin nachfahren. Unsere Tour startet in Heiligenstadt und führt uns über den Großen Arber nach Bodenmais im Bayerischen Wald. Wir sind natürlich gespannt, ob dies ein Alpencross-Ersatz wird.

Transalp 2019 | Blick ins Vinschgau

Aufgrund von Corona haben wir uns entschloßen dieses Jahr keinen Alpencross an den Gardasee durchzuführen. Stattdessen wollen wir unsere Heimat erkunden und die örtlichen Lokale & Unterkünfte unterstützen.

Los gehts am Donnerstag den 23.07.2020 in Heiligenstadt in Oberfranken. Die Tour führt uns in 6 Etappen bis nach Bodenmais im Bayerischen Wald. Wir greifen hier auf die GPX-Daten und Erfahrungen vom BIKE-Magazin zurück.

Wir erhoffen uns einen hohen Trailanteil und möchten unbekannte Landschaften in Deutschland erkunden.

Da wir so eine Art von “Alpencross” noch nie gefahren sind, sind wir gespannt was auf uns zu kommt. Von den Daten der Tour erinnert der Deutschland-Trail sehr an den Alpenross von 2018 – welcher defintiv ein Highlight war!

Daten zur Tour:

  • 420 KM
  • 9.160 HM

Die einzelnen Etappen des Deutschland-Trail Teil 2 des BIKE-Magazin:

  • Etappe 1: Heiligenstadt – Bayreuth | 67 KM & 1480 HM
  • Etappe 2: Bayreuth – Neusorg | 60 KM & 1440 HM
  • Etappe 3: Neusorg – Waldsassen | 82 KM & 1480 HM
  • Etappe 4: Waldassen – Waidhaus | 78 KM & 1470 HM
  • Etappe 5: Waidhaus – Furth im Wald | 65 KM & 1490 HM
  • Etappe 6: Furth im Wald – Bodenmais | 62 KM & 1800 HM

Den Lesern & Followern unseres Blog liefern wir auf unseren Sozialen Medien regelmäßig Storys & Bilder von diesem Abenteuer.

Wenn wir jetzt euer Interesse geweckt haben, könnt ihr schon vorab weitere Infos im BIKE-MAGAZIN finden.

Gerne könnt ihr uns Tipps/Anregungen in der Kommentarfunktion hinterlassen!

Am Ende sind wir gespannt ob es ein Ersatz-Alpencross wird. Wir sind bereits zwei Alpencross gefahren, die Tourenbeschreibungen findet ihr hier.

Mountainbike-Tour von Nördlingen ins Tiefental auf das Härtsfeld

Wir sind an einem schönen Sonntag im Januar über Ederheim auf das Härtsfeld nach Schweindorf ins Tiefental bei Nersheim gefahren (Mountainbike-Tour von Nördlingen ins Tiefental).

Letzte Woche Sonntag im Januar sind wir nach der Mittagszeit zu unserer Mountainbike-Tour von Nördlingen ins Tiefental gestartet. Wir fuhren über die Marienhöhe am Adlersberg bei Nördlingen oberhalb von Herkheim an Ederheim vorbei. Oberhalb der Talmühle bei Ederheim haben wir eine kleine Pause gemacht. Von hier hat man einen schönen Blick auf die Talmühle und den Quellweiher sehen.

Nach dem kurzen Stopp sind wir über den Forstweg entspannt hoch zum Härtsfeld nach Schweindorf geradelt. Die Sonne hat sich dann auch durch die letzten Schleierwolken gekämpft.

Blick auf Schweindorf

Von Schweindorf sind wir nach Hohlenstein gefahren, dort haben wir uns am Ortsrand Westlich orientiert und kamen bergab an eine Gabelung vorbei. Uns lud eine Bank und eine Ansammlung von Felsen zum pausieren ein.

Von dort aus sind es nur noch wenige Hundert Meter zum Eingang in das Tiefental. Am Anfang des Tals hing noch ein leichter Nebelschleier in der Luft, der zusammen mit der Sonne eine tolle Atmosphäre schuf.

Durch das Tal schlängelt sich ein schöner Forstweg welcher zwischen Wald und offenen Gelände wechselt. Von Dort aus führt der Forstweg an einem Steinbruch entlang, bis nach Iggenhausen. Hier besteht die Möglichkeit auf den Radweg zum Härtsfeldsee oder nach Neresheim zu wechseln.

Wir haben jedoch, bei der ersten Lichtung im Tiefental, eine Pause eingelegt und unsere mitgebrachten Süße Stückchen und warmen Tee, an einem sonnigen Plätzchen, genossen.

Nach der Stärkung beschloßen wir, aufgrund der Uhrzeit, Richtung Nördlingen zurück zu fahren. Wir verließen das Tiefental in Höhe des Fluertshäuser Hof und fuhren zurück, über Kösingen nach Schweindorf.

Aufgrund einer Waldsperrung konnten wir nicht den geplanten Heimweg über den Wildschweintrail fahren und fuhren so über den Forstweg hinab nach Ederheim. Ab Ederheim folgten wir dem Radweg nach Nördlingen.

Blick von Kösingen Richtung Schweindorf

Unsere Ries-Umrundung um Nördlingen findet ihr hier, und weitere Touren im Menü unter Touren.

Hast du Interesse an der Ries-Umrundung oder an einer gemeinsamen Tour oder Tourenvorschläge aus der Region? Dann kontaktier uns doch ganz einfach – wir würden uns freuen!

Anmerkung-Allgemein: Das Befahren der hier veröffentlichten Touren & Trails erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr. Wir lehnen jegliche Haftung die in Zusammenhang mit den auf dieser Webseite veröffentlichten Beiträge/Tourenbeschreibung ab.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén